Camping im Wald von Fouesnant: Vielfältige Natur-Welt unweit vom Meer

0

Camping-Urlaub in Frankreich ist sehr beliebt. Ein Geheimtipp fürs Camping: Wald von Fouesnant und Umgebung. Denn hier erlebt man ganz unmittelbar die unberührte Natur. Ganz in der Nähe vom Wald von Fouesnant, gibt es viele Campingplätze. Wie fast überall in Frankreich und in der Bretagne, wird der Camping-Urlaub dort zu etwas Besonderem. Auch im Wald direkt.

Traum-Natur-Camping: Wald von Fouesnant

Die 9500-Seelen-Gemeinde Fouesnant liegt in der Region Bretagne und dort im Département Finistère. Der besondere Reiz dieser Gemeinde geht von seiner heimeligen, idyllischen Lage aus. Wer Camping in der freien Natur mag, wird den Wald von Fouesnant lieben. Denn in der Region trifft der Wald quasi direkt aufs Meer. Nicht nur Wasserratten werden daher den Camping-Urlaub in Fouesnant genießen (der Atlantik liegt quasi vor der Haustüre), sondern auch überzeugte Wald-Camper. Camping im Wald von Fouesnant ist etwas ganz Besonderes, denn: es existieren unzählige Campingplätze in unmittelbarer Nähe zum Wald. Diese Plätze oder das Campen direkt Wald, sorgen für ein ganz besonders naturnahes, naturbelassenes Waldcampen.

Fouesnant liegt an der Bucht Baie de la Forêt direkt an der Atlantikküste, zwischen den Orten Beg Meil und Cabellou. Die nächstgelegene Großstadt ist Brest, die rund 65 Kilometer entfernt liegt. Gerade der Süden vom Departement Finistère ist bekannt für seine malerischen Küstengebiete. Diese erkundet man am besten von einem der vielen Campingplätze in Fouesnant aus.

Malerischen Küstenabschnitte in Fouesnant verbinden den Wald mit dem Meer. (#1)

Malerischen Küstenabschnitte in Fouesnant verbinden den Wald mit dem Meer. (#1)

Die wunderschönen, langen Sandstrände dort, zählen zu den schönsten überhaupt. Nicht nur in der Bretagne, sondern in ganz Frankreich. In der Region gibt es allein über 200 Strände, davon liegen nicht weniger als 85 Strandabschnitte in Finistère. Dort kann man dem süßen Nichtstun frönen, im Meer baden und im fast komplett weißen Sand die Sonne genießen. Und zum nächsten Campingplatz ist es auch nicht weit, denn in der Nähe nahezu aller Strandabschnitte existieren Campingplätze. Und auch Camping im Wald von Fouesnant ist natürlich möglich. Für Fans von Wald-Camping, eigentlich ein unbedingtes Muss.

Camping im Wald von Fouesnant: der Wald

Wald-Camping ist immer ein außergewöhnliches Erlebnis. Menschen, die Camping und die Natur lieben, bringen so ihre beiden Leidenschaften perfekt zusammen. Nicht zuletzt natürlich auch Botaniker, Tier- und Pflanzenfreunde, da sie inmitten der Ruhe des Waldes und ganz nah an der Ursprünglichkeit der Natur sind. Im Wald von Fouesnant lässt sich ganz wunderbar die Welt der regionalen Pflanzen und die Vielfalt der Wald-Tiere der Bretagne, erkunden. Nur rund 12 Prozent der Fläche der Bretagne, ist von Wald bedeckt. Aber: die wenigen existierenden Waldgebiete sind hinsichtlich Flora und Fauna umso reichhaltiger und vielfältiger. Als schönste gelten der Wald von Huelgoat, von Paimpont und auch der Wald von Fouesnant.

Camping im Wald von Fouesnant, Huelgaot oder Paimpont dürfen sich diejenigen nicht entgehen lassen, die an Bäumen und Waldpflanzen interessiert sind. Denn so finden sich allein in Paimpont u.a. Eichen, Buchen, Kastanien und Kiefern. Die Baumwelt ist dabei so abwechslungsreich wie Fouesnant und seine Umgebung selbst. Eine grüne Oase der Ruhe und Entspannung sozusagen. Nicht zu vergessen: einige der wichtigsten der geschützten Pflanzenarten aus dem mediterranen Raum, die es dort gibt. Dazu zählen ein paar der absoluten Schätze der Flora Frankreichs, u.a. Lilien oder auch Sonnentau.

Natur-Camping im Wald von Fouesnant in seiner schönsten Form. (#2)

Natur-Camping im Wald von Fouesnant in seiner schönsten Form. (#2)

Der Camping-Urlaub wird auch in Fouesnant zum urigen, fast archaischen Ereignis für Naturfans. Gerade wer den Wald noch weiter und gezielter erkunden möchte. Im Wald von Fouesnant geht es steile Bachläufe hinunter, vorbei an dicht bewachsenen Bäumen und entlang kleiner Flüsse oder kurfiger Pfade. Natur-Camping in seiner reinsten Form. Und auch wer das Camping-Erlebnis etwas weiter abseits vom Wald bevorzugt, noch näher am Meer, wird fündig. So liegen etwa die Campingplätze „Camping de la Piscine“, „Le Kervastad“ und „Le Vorlen“ nur wenige Kilometer voneinander entfernt. Die hohe Dichte an entsprechenden Plätzen ist enorm. „Le Vorlen“ ist zu Fuß nur ein paar Gehminuten vom Meer entfernt.

Erlebnis Wald-Camping: Camping im Wald von Fouesnant

Während des Camping-Urlaubs im Wald von Fouesnant, wird man quasi eins mit der Natur. Man verlässt morgens das Zelt oder den Caravan und steht inmitten der schönen, verträumten Wald-Welt Fouesnants. Schaden kann es dabei aber nicht, sich zeitnah um einen Stellplatz zu kümmern, denn diese sind beliebt. Gerade in dieser Gegend der Region. Ein schattiger Freiluft-Stellplatz auf einem Campingplatz dort, liegt preislich meist zwischen 15 bis 25 Euro die Nacht.

Umgeben von Nichts als Bäumen - erholsames, naturnahes Campen inmitten der Natur. (#3)

Umgeben von Nichts als Bäumen – erholsames, naturnahes Campen inmitten der Natur. (#3)

Camping im Wald von Fouesnant steht für erholsames, naturnahes Campen inmitten der Erhabenheit der Natur. Man ist umgeben von rauschenden Wipfeln, weichem Grund und einer urtümlichen Baum- und Pflanzenwelt. Die Umgebungen vieler Campingplätze sind meist eigene, viele Hektar große Natur-Paradiese. Der Urlaub wird zum Camping-Erlebnis, unweit sonnenbeschienener Wiesen. Die unmittelbare Gegend um den Wald von Fouesnant, ist mannigfaltig: egal ob der Wald, das nahe Meer, die abwechslungsreiche Tier- und Pflanzenwelt, schattige Oasen oder Plätze zum Spielen und Spaß haben für die Kinder. Da verwundert es kaum, dass diese Gegend der Bretagne bei Campern zu den beliebtesten gehört.

Fouesnant: Nähe zu den Feuchtgebieten

Unbedingt empfehlenswert sind auch die Sümpfe und Moore des Finistère, nicht weit weg von Fouesnant. Jene Naturlandschaften sind hinsichtlich ihrer Artenvielfalt kaum zu schlagen. Zu erkunden gibt es vor Ort ganz spezielle Tier- und Pflanzenwelten. Zudem eignen sich die Sumpfgebiete auch hervorragend für ausgedehnte Wandertouren oder auch zum Angeln.

In den wunderschönen Sumpfgebieten und Mooren in Finistère kommt man aus dem Staunen nicht mehr raus! (#4)

In den wunderschönen Sumpfgebieten und Mooren in Finistère kommt man aus dem Staunen nicht mehr raus! (#4)

Ganz besonders sehenswert sind die Dünen und Teiche von Trégunc, mit dem Auto rund 20 Minuten entfernt von Fouesnant. Hier bietet sich Interessierten eine atemberaubende, interessante Natur-Landschaft mit einer Größe von 300 ha. Auch immer eine Reise wert: die Torfmoore. In Finistère gibt es weit über 200 solcher Moore – über die Hälfte aller Torfmoore in der gesamten Bretagne. Jedes einzelne von ihnen ist ein eigenes, ökologisch wertvolles Naturschutzgebiet mit einer reichhaltigen Welt aus schützenswerten Tieren und Pflanzen. Und natürlich unterschiedlichen Torf-Arten. Übrigens: Seit dem 19. Jahrhundert benutzen Menschen Torf auch zu Heilzwecken, z.B. im Moorbad.

Dies alles zeigt: während des Camping-Urlaubs in Fouesnant, lohnt es sich durchaus ein paar Autominuten in Kauf zu nehmen, um in diese einmaligen Landschaften zu gelangen.


Bildnachweis: © Shutterstock-Titelbild Solis Images, -#1 sainthorant daniel, -#2 DMITRII STARTCEV, -#3 Anon.P, -#4 Shandarov Arkadii

About Author

Rebecca Liebig ist gerade im achten Monat schwanger. Voller Vorfreude auf ihr Baby genießen sie und ihr Mann die spannende Zeit. Von der ersten Übelkeit bis hin zu den Bewegungen ihres Mädchens halten sie alles fest. Schließlich möchte man sich später ja auch an diese Zeit erinnern. Bei der Planung des Kinderzimmers gehen die Vorstellungen zwar auseinander. In einem sind sich Rebecca und ihr Mann jedoch einig: Die aufregende Zeit wollen sie so richtig genießen. Rebecca plant, drei Jahre mit ihrer Tochter zu Hause zu bleiben. Auch ihr Mann möchte zwei Monate Elternzeit nehmen.

Leave A Reply