Teichzubehör

Pin It

SQ-zubehoerTeichzubehör benötigen Sie um auch über mehrere Jahre hinweg Freude an Ihrem Gartenteich zu haben. Denn das reine Anlegen eines Teiches reicht nicht aus, um die Wasserqualität stabil zu halten, schließlich haben Sie den Teich künstlich geschaffen und er verfügt nicht über einen natürlichen Zu- und Ablauf. Im Sommer benötigen die Fische, gerade bei heißen Temperaturen ausreichend Sauerstoff, für die Überwinterung wird gegebenenfalls eine Teichheizung benötigt. Auch erfreuen Sie sich eher an einem klaren, sauberen und vor allem algenfreien Teich. Welches Zubehör Sie benötigen, werden wir hier näher erläutern.

Das Angebot ist sehr vielfältig. Für klares Wasser ist die Anschaffung eines Teichfilters unumgänglich, ein Skimmer befreit zusätzlich von Schwebstoffen und befreit die Wasseroberfläche von unerwünschten Partikeln.  Ab und an macht der Einsatz eines Schlammsaugers Sinn, um den  Gewässerboden von Schlamm und Blättern zu befreien. Diesen kann man aber auch im Gartencenter leihen und muss ihn nicht unbedingt kaufen. Ein Kescher empfiehlt sich aber, um Blätter und ggfls. Fallobst aus dem Teich zu fischen. Im Herbst bewährt sich ein Laubschutznetz, um einen Großteil des fallenden Laubes abzufangen. Wenn Sie die Fische im Teich überwintern lassen möchten, sollten Sie über die Anschaffung eines Eisfreihalters nachdenken.

Mit dieser Grundausstattung haben Sie die wichtigsten Zubehörteile, die Sie für einen reibungslosen Betrieb Ihres Gartenteiches benötigen. Zusätzlich gibt es noch diverse Dekorationsartikel, die Ihren Teich zusätzlich verschönern. So können Sie beispielsweise Deko-Figuren an den Beckenrand stellen, oder Wasserspiele integrieren. LED-Unterwasser-Lampen tauchen Ihren Gartenteich vor allem in den Abend- und Nachtstunden in ein wunderbares Licht. Auch einen Bachlauf können Sie integrieren und an diesem wasserspeiende Figuren anbringen.

 Ein wichtiger Tipp

Die Filtertechnik hängt stark von der Größe Ihres Teiches ab. Für kleine Gartenteiche oder Dekobecken ist ein Unterwasserteichfilter geeignet. Ist der Teich etwas größer, bis mittelgroß und haben Sie höher gelegene Bachläufe integriert, so sollten Sie einen Druckfilter verwenden. Bei Fischbesatz sollte es dann schon ein Durchlauffilter sein, mit UVC-Vorklärfunktion, um Keime, Schwebealgen und Bakterien abzutöten.

Pin It