Staubläuse – Auf Insektizide verzichten!

0

staublaeuse_-auf_insektizid

Obwohl Staubläuse eine Größe von bis zu 10 mm erreichen, werden die kleinen Schädlinge in keinen Haushalt gerne gesehen. Sie nisten sich in Kleiderschränken ein und bevorzugen ein feuchtes Raumklima. Leider machen Staubläuse auch vor Lebensmitteln keinen Halt und sind nicht selten in Getreideprodukten oder Tees zu finden.

Da Staubläuse als Allergieauslöser bekannt sind, ist es ratsam, die Schädlinge zu bekämpfen. Allerdings sollte man auf Insektizide verzichten, sondern vielmehr dafür sorgen, dass die Luftfeuchtigkeit in Wohnräumen unter 60% gehalten wird. Häufiges Lüften und heizen im Winter können das Problem lösen. Wird die Feuchtigkeit nicht behoben, sondern ein Insektizid eingesetzt, werden die Staubläuse wieder auftreten, sobald die Wirkung des Mittels nachgelassen hat.

Über den Autor

Iris Martin

Iris Martin, Jahrgang bleibt ein gut gehütetes Geheimnis, ist Mutter zweier Kinder. Rabauke 1 und Rabauke 2 sind Wunschkinder ersten Grades, treiben ihre Eltern regelmäßig an den Rand der Verzweiflung und wissen sie von dort mit einem lieblichen Augenaufschlag wieder wegzuholen. Iris ist derzeit mit ihren beiden Jungs zu Hause, genießt das Leben als Vollzeitmami und hält das Chaos so im Rahmen. Neuen Herausforderungen stellt sie sich dabei gerne – immer gut gewappnet mit dem Wissen, das nur aktiv agierende Eltern haben können.

Lassen Sie eine Antwort hier