Red Berry Blossom: diese roten Beeren und Blüten erfreuen das Herz

0

Rote Beeren und Blüten können uns nicht nur auf dem Balkon oder im wunderschön angelegten Garten erfreuen. Auch der Red Berry Blossom, ein Fruchtweincocktail mit Aromen von Erdbeeren, Himbeeren und Brombeeren lässt uns das Herz aufgehen. Dieses fruchtig- erfrischende Sommergetränk habe ich neulich bei einem wöchentlichen Einkauf bei Penny entdeckt.

Red Berry und Blossom in meinem Garten

Auch der Red Berry Blossom, ein Fruchtweincocktail mit Aromen von Erdbeeren, Himbeeren und Brombeeren  lässt uns das Herz aufgehen.

Auch der Red Berry Blossom, ein Fruchtweincocktail mit Aromen von Erdbeeren, Himbeeren und Brombeeren lässt uns das Herz aufgehen.

Meine liebste Beere in meinem Garten ist die Himbeere. Sie ist neben der Erdbeere, der Schwarzbeere oder Roten Johannisbeere sicherlich die am häufigsten im Garten vorkommende Frucht. Dies ist sicherlich dem sehr guten Geschmack der Frucht, der Ergiebigkeit und der relativ einfachen Pflege der Himbeere zu verdanken.

Das Rosengewächs hat daher in vielen Gärten einen festen Platz gefunden. Kinder lieben es die Früchte zu ernten und direkt zu naschen. Aber Himbeeren lassen sich auch sehr gut weiterverarbeiten, das haben sich bestimmt auch die Erfinder des Red Berry Blossom gedacht und es mit 5.9%vol. Alkoholgehalt angereichert.

Nach einem erfolgreichem Tag im Garten, entspanne ich also dieses Jahr gerne auf meinem Liegestuhl mit einem eisgekühlten Fruchtgetränk, welches nach meinem Garten schmeckt.

Essbare Blüten aus dem Garten

Nicht alle Blüten unserer Gartenpflanzen sind als Nahrung für uns Menschen geeignet. Eine große Zahl von Blumen und Stauden dienen als optisch aufwertende Mahlzeit oder essbare Dekoration. Diese Blüten bringen nicht nur den Tieren Freude, sondern können auch unseren Speiseplan sehr bereichern. Die meisten dieser Blüten sind sehr schmackhaft und eignen sich vor allem zum Verfeinern von Salaten und Desserts mit ihren speziellen Aromen.

Besonders raffiniert ist auch das Kandieren von Blüten. Kandierte Blüten sind sehr leicht herzustellen und werden zu einer leckeren Süßigkeit als Alternative zu den herkömmlichen Standard-Süßigkeiten.

Die Leckerei für Zwischendurch eignet sich beispielsweise hervorragend für einen Themenabend rote Beeren und Blüten mit Red Berry Blossom und frischen Früchten aus dem Garten. Hierzu kandiert man die Blüten entweder durch das Tauchen in flüssigen Zucker oder durch das Bestäuben mit Zucker.

Eine weitere Variante ist die Verfeinerung der Blüten mit flüssiger Schokolade. Dies sieht besonders toll bei großen Blüten aus, da sich richtige Schoko-Skulpturen ergeben können. Es eignet sich hier am besten eine herbe Schokoladensorte, da diese den Eigengeschmack der Blüten noch etwas hervorstechen lässt.

Bitte verwenden Sie hierfür unbedingt nur Blüten aus Ihrem eigenen Garten, da diese bei Verzehr ungespritzt sein sollten.

Ich wünsche Ihnen, dass Ihr Herz genauso aufgeht wie meines, wenn ich meinen Garten nicht nur betrachten, sondern auch davon kosten kann.


Bildnachweis: © schwarzer.de

Über den Autor

Sabrina Müller

Sabrina Müller, geboren 1982 in Berlin, ist inzwischen Mutter von drei Kindern. Eigentlich wollte sie gar nicht so viele Kinder. Nachdem ihre erste Tochter jedoch wirklich pflegeleicht war, haben sich Sabrina und ihr Mann für weitere Kinder entschieden. Konnte ja keiner wissen, dass auf pflegeleicht nicht immer auch wieder pflegeleicht folgt. Nach der ersten Tochter folgten noch ein Mädchen und ein Junge. Ihre Rasselbande füllt Sabrinas Leben derzeit aus. Neben der Betreuung der Kinder engagiert sich Sabrina auch im Kindergarten und näht und bastelt gerne.

Lassen Sie eine Antwort hier