Gartenparty: 13 perfekte Ideen für eine Party, die keiner vergessen wird

0

Sobald die Abende wärmer werden, steigt die Lust auf eine schöne Grillparty. Allerdings sind teilweise die Gartenparty-Ideen rar, wie daraus eine ganz besondere Feier werden kann. Und genau da könnten wir abhelfen…

13 tolle Ideen für die nächste Gartenparty: Von stilvoll bis kindgerecht

Gastgeber können nicht einfach zur Gartenparty einladen, ohne eine gute Idee zu haben, wie diese Party begangen werden könnte. Es reicht nicht, einfach den Grill anzuwerfen und Freunde mit Wasser und Wein zu bewirten, wenn es eine unvergessliche Gartenparty sein soll!

Wer nun nicht eine unter vielen Partys geben möchte, kann sich an den folgenden Vorschlägen und Ideen zu Bewirtung, Dekoration und Unterhaltung orientieren.

  • Wichtige Idee vorher: Thema auswählen

    Natürlich kann die Gartenparty auch einfach ohne Motto oder Thema gefeiert werden. Doch es bietet eine lustige Abwechslung, wenn ein Thema vorgegeben wird.

    Wer keine Idee hat, kann sich an diesen Vorschlägen orientieren:

    • Beach Party
    • Jamaica Fete
    • Aloha!
    • Hippie-Party
    • Indianer im Garten
    • Mexicana-Party

    Die Gäste müssen natürlich nicht zwingend verkleidet erscheinen, doch die Deko im Garten sollte sich an der gewählten Idee bzw. an dem jeweiligen Thema orientieren.

    Tipp: Unbedingt das Thema auf die Einladung schreiben, denn nicht jeder ist ein Fan solcher Feiern und fühlt sich im schlimmsten Fall vor den Kopf gestoßen, wenn beim Erscheinen auf der Party plötzlich die Rede von einer Mottoparty ist.

    Gastgeber können nicht einfach zur Gartenparty einladen, ohne eine gute Idee zu haben, wie diese Party begangen werden könnte. (Foto: Shutterstock-Syda Productions)

    Gastgeber können nicht einfach zur Gartenparty einladen, ohne eine gute Idee zu haben, wie diese Party begangen werden könnte. (Foto: Shutterstock-Syda Productions)

  • Vorbeugende Idee: Schlechtes Wetter gibt es nicht!

    Eine Gartenparty endet besonders schnell, wenn es plötzlich nass und kalt wird. Vorbereitung ist hier alles, denn eine Garantie für das Wetter gibt es nun einmal nicht.

    Wie wäre es mit einem Gartenhaus für gemütliche Grillabende? Große Gartenhäuser aus Holz sind besonders empfehlenswert, denn sie können den Gästen sogar noch als Unterkunft für die Nacht dienen.

    Ist der Innenraum gemütlich ausgestattet, können sich alle hierher zurückziehen, wenn plötzliche Witterungsumschwünge dafür sorgen, dass es draußen eher hässlich wird. Ein großes Vordach ist ebenfalls sehr zu empfehlen, dieses bietet bei Nachmittags-Gartenfeiern ausreichenden Schutz vor der Sonne, kann als Wind- und Regenschutz dienen.

    Ein warmer Sommerregen lässt sich von hier aus wunderbar genießen, ohne dass alle in den Innenraum flüchten müssen. Ein Gartenhaus ist damit die perfekte Möglichkeit, den Gästen Schutz und ein gemütliches Ambiente zu bieten. Freilich muss es dazu auch entsprechend eingerichtet sein und sollte in die Dekoration zur Gartenparty einbezogen werden.

    Weitere Idee:
    Ist das Gartenhaus mit einem Strom- und Wasseranschluss ausgestattet, kann es auch weiterhin als Gästehaus genutzt werden.

    Natürlich kann die Gartenparty auch einfach ohne Motto oder Thema gefeiert werden. Doch es bietet eine lustige Abwechslung, wenn ein Thema vorgegeben wird. (Foto: Shutterstock-DisobeyArt )

    Natürlich kann die Gartenparty auch einfach ohne Motto oder Thema gefeiert werden. Doch es bietet eine lustige Abwechslung, wenn ein Thema vorgegeben wird. (Foto: Shutterstock-DisobeyArt )

  • Einladende Idee: Party-Einladungen einmal anders (Video)

    Einladungen sind eine langweilige Sache: Ein Brief mit einem bunten Papier flattert ins Haus, dort stehen alle nötigen Daten zur Information der geladenen Gäste drin. Weniger stilvoll geht es in der modernen Zeit zu, in der Einladungen nur noch per WhatsApp oder als SMS verschickt werden, vielleicht auch noch per E-Mail.

    Natürlich ist das möglich und theoretisch nicht verwerflich, doch von Stil zeugt es nicht. Wie wäre es denn, für Einladungen einmal auf eine andere Idee zu setzen? Sofern sich dies mit dem Motto der Gartenparty vereinbaren lässt, könnte zum Beispiel eine Flaschenpost übergeben werden.

    Ein wenig Sand in der Flasche und die Botschaft, die auf einem „alten“ Stück Papier steht, stimmt die Gäste auf das ein, was bald kommen wird. Verschiedene Dienste im Netz bieten mittlerweile auch den Versand einer Flaschenpost an, sodass der Gastgeber nicht zu jedem einzuladenden Gast separat fahren muss, um die Nachricht zu überbringen.

    Die Einladung sollte in jedem Fall diese Punkte umfassen:

    1. Ort und Zeit der Gartenparty
    2. geschätzte Dauer
    3. Motto oder Thema
    4. Erscheinen in Begleitung
    5. mit/ohne Kinder
    6. Wer lädt ein?
    7. Bitte um Bestätigung oder Absage

    Video: DIY I Coole EINLADUNGEN selber machen!

  • Klangvolle Idee: Musik festlegen

    Was wäre eine Gartenparty ohne Musik? Hierfür gibt es mehrere Möglichkeiten. Zum einen kann die Musik ganz einfach vom Band kommen, dafür wird eine Playlist vorbereitet, die bloß noch abgespielt werden muss.

    Tipp: Unbedingt auf hochwertige Lautsprecher setzen und hier am besten Bluetooth-Lautsprecher wählen, die überall aufgestellt werden können, wo es beliebt.

    Weitaus mehr Stil hat es, wenn eine eigene Band engagiert wird. Dies ist zugegeben ein kostspieliges Vergnügen, allerdings wird damit eine Gartenparty gestaltet, die mit Sicherheit nicht vergessen wird. Cover-Bands sind hier besonders abwechslungsreich und spielen auch die Musikwünsche der Gäste.

    Vielleicht kann aber auch der örtlichen Schulband ein Podium geboten werden? Keine gute Idee: Der Musikgeschmack der Gäste sollte zumindest in groben Zügen bekannt sein. Das heißt, dass keine wahllos bestimmte Musik abgespielt werden soll, sondern etwas, das den Gästen gefällt.

    Je später die Stunde, desto besser kommen Songs an, bei denen mitgesungen werden kann. Ob das nun zwingend Schlager sein müssen, sei einmal dahingestellt.

    Ein warmer Sommerregen lässt sich von hier aus wunderbar genießen, ohne dass alle in den Innenraum flüchten müssen. Ein Gartenhaus ist damit die perfekte Möglichkeit, den Gästen Schutz und ein gemütliches Ambiente zu bieten. (Foto: Shutterstock-cycreation)

    Ein warmer Sommerregen lässt sich von hier aus wunderbar genießen, ohne dass alle in den Innenraum flüchten müssen. Ein Gartenhaus ist damit die perfekte Möglichkeit, den Gästen Schutz und ein gemütliches Ambiente zu bieten. (Foto: Shutterstock-cycreation)

  • Erfrischende Idee: Für Abkühlung sorgen

    Im Sommer können selbst die Nächte weit über 20 °C haben. Dann braucht es kein Gartenhaus zum Schutz vor dem Wetter, sondern eher einen Pool! Wer die Feier also im Hochsommer veranstalten möchte, muss für alle Eventualitäten gewappnet sein und sollte dementsprechend auch etwas zur Abkühlung der Gäste bereithalten.

    Ein großer Pool mag sicherlich sehr anziehend sein (bitte auf der Einladung unbedingt die mitzubringende Badekleidung vermerken!). Sind aber auch Kinder auf der Party, muss ständig auf diese aufgepasst werden. Für eine Beach Party eignen sich zur Abkühlung auch Gartenschlauch und Wasserbomben, wenngleich die Feier damit keine Chance mehr hat, wirklich stilvoll zu werden. Unvergesslich wird sie aber auf jeden Fall und der Spaß dürfte nicht zu kurz kommen.

    Wichtig: Natürlich dürfen nur die Gäste in die Abkühlung einbezogen werden, die dies auch wirklich möchten! Ansonsten sind Groll und nasse Kleidung die Erinnerungen an die Gartenparty.

    Ein großer Pool mag sicherlich sehr anziehend sein (bitte auf der Einladung unbedingt die mitzubringende Badekleidung vermerken! (Foto: Shutterstock- oneinchpunch)

    Ein großer Pool mag sicherlich sehr anziehend sein (bitte auf der Einladung unbedingt die mitzubringende Badekleidung vermerken! (Foto: Shutterstock- oneinchpunch)

  • Spaßige Idee: Mit Spiel und Unterhaltung für Belebung sorgen

    Nicht immer ergibt sich genug Redestoff für eine längere Gartenparty. Zum Auflockern und um die Stimmung zu heben sowie zum Vertreiben der sommerlichen Trägheit unter den Gästen sind Partyspiele wunderbar geeignet.

    Die Gäste können selbst ihre Ideen für verschiedene Spiele beitragen, natürlich darf der Gastgeber auch einige Dinge vorschlagen oder vorgeben.

    • Wikingerschach
    • Crocket
    • Boule
    • Beachvolleyball
    • und ähnliche Spiele

    sind wunderbar dazu geeignet, eine Beach Party aufzulockern und auch erwachsene Gäste zum Spielen zu bringen. Sind Kinder zugegen, sind vor allem Bewegungsspiele gut geeignet, um die Kleinen etwas zu beruhigen und allen Beteiligten Spaß zu bringen.

    Bei „Wahrheit oder Pflicht“ sollte geklärt werden, wo die Grenzen liegen. Sind Kinder anwesend, stehen natürlich auch keine Spiele mit erotischem Inhalt auf der Tagesordnung!

  • Arbeitssparende Idee: Caterer beauftragen

    Eine Gartenparty lebt nicht nur von den Unterhaltungen mit den Gästen. Auch die Speisen müssen sorgfältig ausgewählt werden und sollten bestenfalls alle Geschmäcker bedienen. Angesichts dessen, dass immer mehr Vegetarier gezählt werden, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass auch unter den Gästen der Gartenfeier Fleisch-Verweigerer zu finden sein werden.

    Das wiederum heißt, dass nicht nur Steaks und Würstchen gegrillt werden dürfen, sondern dass auch Gemüse auf den Grill gehört. Natürlich in einer separaten Schale oder gleich auf einem Grill, der eigens den Vegetariern vorbehalten bleibt.

    Wem das alles zu viel Aufwand ist, der sollte einen Caterer beauftragen. Der wiederum wird dafür sorgen, dass alle Geschmäcker bedient werden und dass es für jeden genügend zu essen gibt. Er muss nur wissen, wie groß die zu bewirtende Menge ungefähr sein wird und ob es spezielle Wünsche gibt.

    Extra Idee: Wie wäre es mit einem speziellen Feinkostcaterer, wenn die Gartenparty einen Hauch von Luxus bekommen soll?

    Eine Gartenparty lebt nicht nur von den Unterhaltungen mit den Gästen. Auch die Speisen müssen sorgfältig ausgewählt werden und sollten bestenfalls alle Geschmäcker bedienen. ( Foto: Shutterstock- David Tadevosian  )

    Eine Gartenparty lebt nicht nur von den Unterhaltungen mit den Gästen. Auch die Speisen müssen sorgfältig ausgewählt werden und sollten bestenfalls alle Geschmäcker bedienen. ( Foto: Shutterstock- David Tadevosian )

  • Süffige Idee: Getränke an der Cocktailbar vergeben

    Die Gäste wollen nicht nur gut essen, sondern auch genügend zu trinken haben. Bei einer Gartenparty im Sommer ist es besonders wichtig, für genügend nicht-alkoholische Getränke zu sorgen, unabhängig davon, ob Kinder anwesend sind oder nicht.

    Sämtliche Tipps für die Gartenparty befassen sich daher mit den passenden Ideen, welche Getränke den Gästen dargeboten werden können. Aber nur wenige dieser Tipps präsentieren eine besondere Idee, wie alkoholische Getränke an den Mann oder an die Frau gebracht werden – und das mit Stil! Wie wäre es also mit einer Cocktailbar?

    Bartender können sogar gebucht werden, sie übernehmen die Versorgung der Gäste an diesem besonderen Abend und mixen Cocktails nach Wunsch oder stellen eigene Kreationen zusammen.

    Wie wäre es also mit einer Cocktailbar? (Foto: Shutterstock-DavideAngelini )

    Wie wäre es also mit einer Cocktailbar? (Foto: Shutterstock-DavideAngelini )

  • Deko-Idee: Den Tisch stilvoll decken

    Die Tipps für eine unvergessliche Gartenparty dürfen natürlich den Tisch nicht vergessen!

    Vorbei sind die Zeiten von Einweg-Partygeschirr, das zwar praktisch, aber weder nachhaltig noch besonders stilvoll war. Bei einer eleganten Gartenparty wird bitte auf echtes Porzellan (oder Keramikgeschirr) gesetzt, es gibt Gläser aus echtem Glas und Besteck aus Metall. Sicherlich muss es nicht gleich das gute Silberbesteck sein, doch Plastikbesteck zeugt nun wirklich nicht von Stil.

    Hinzu kommen Servietten aus Stoff, der Tisch wird mit Vasen, die wiederum mit echten Blüten bestückt sind, gedeckt.Extra Idee: Für eine besonders gehobene Party werden Platzkärtchen aufgestellt und es gibt eine Sitzordnung, die sich unter Freunden aber sicherlich kaum anwenden lässt.

    Werden aber auch einander Fremde auf der Party begrüßt, lassen sich durch die ausgefeilte Sitzordnung (hoffentlich) passende Diskussionspartner finden.

  • Idee für ungestörten Partygenuss: Caterer mit Helfern beauftragen

    Sicherlich kann auf der Gartenparty auch jeder Handgriff selbst erledigt werden, doch dann bleibt dem Gastgeber recht wenig Zeit, um mit den Gästen zu plaudern und den Abend selbst ebenfalls zu genießen.

    Es ist daher ratsam, einen Caterer mit der Speisenlieferung zu beauftragen und diesen einen oder zwei Helfer mitbringen zu lassen, die den Abend über die Bewirtung der Gäste übernehmen. Sie reichen die Getränke, füllen Speisen nach und sind mit den Serviertabletts überall dort zur Stelle, wo sie gebraucht werden. Sicherlich ein wenig kostenintensiver, aber ein wenig Luxus darf es schon sein!

    Es ist daher ratsam, einen Caterer mit der Speisenlieferung zu beauftragen und diesen einen oder zwei Helfer mitbringen zu lassen, die den Abend über die Bewirtung der Gäste übernehmen. (Foto: Shutterstock-Standret )

    Es ist daher ratsam, einen Caterer mit der Speisenlieferung zu beauftragen und diesen einen oder zwei Helfer mitbringen zu lassen, die den Abend über die Bewirtung der Gäste übernehmen. (Foto: Shutterstock-Standret )

  • Stimmungsvolle Idee: mit dem Lagerfeuer für ein heimeliges Ambiente sorgen

    Schon als Kinder haben wir Lagerfeuer geliebt und setzen diese Tradition nun auf der eigenen Gartenparty fort. Ein sorgfältig aufgeschichteter Stapel mit Feuerholz steht hier den Gästen zur Verfügung, die damit das Feuer am Leben halten können. Natürlich gibt es Stockbrot und Marshmallow, zwei Leckereien, die nicht nur den Kindern gut schmecken werden.

  • Idee für die Zwerge: etwas für die Kinder vorbereiten

    Wenn die Erwachsenen eine schöne Gartenparty feiern wollen, müssen die Kinder in der Zeit versorgt sein. Soll die Feier überhaupt mit Kindern stattfinden, braucht es jemanden, der diese beaufsichtigt, denn nur in dem Fall können die Eltern der Kleinen die Party wirklich genießen und sich den Gesprächen widmen.

    Ein kleines Planschbecken, ein Sandkasten und ein paar lustige Kinderspiele sind meist schon ausreichend und die Kleinen sind genügend beschäftigt. Vielleicht findet sich auch eine Person, die einen Ausflug mit den Kindern unternimmt?

    Extra Idee: Die Kinder können in einem separaten Teil des Gartens untergebracht werden und dort Schlafsäcke in Zelten geboten bekommen (oder selbst mitbringen). Als kleine Indianer schlafen sie dort (irgendwann) und die Eltern können das Gartenhaus als Gästeunterkunft nutzen.

    Wenn die Erwachsenen eine schöne Gartenparty feiern wollen, müssen die Kinder in der Zeit versorgt sein. ( Foto: Shutterstock-wavebreakmedia )

    Wenn die Erwachsenen eine schöne Gartenparty feiern wollen, müssen die Kinder in der Zeit versorgt sein. ( Foto: Shutterstock-wavebreakmedia )

  • Idee für Ruhe im Trubel

    Nichts ist schlimmer als eine Party, die kein Ende zu nehmen scheint und die nur eines ist: furchtbar langweilig. Dagegen lässt sich etwas tun, wenn den Gästen neben Musik und Unterhaltung mit anderen Partygängern etwas geboten wird.

    Wie wäre es denn mal mit der Idee einer Leseecke? Dort werden Bücher verschiedenen Inhalts und unterschiedlicher Fachgebiete angeboten, es gibt ein oder zwei gemütliche Sessel und vor allem Ruhe. Hierher können sich auch die Gäste zurückziehen, die eine Pause von all dem Trubel brauchen, aber noch nicht nach Hause gehen wollen.

Über den Autor

Sabrina Müller

Sabrina Müller, geboren 1982 in Berlin, ist inzwischen Mutter von drei Kindern. Eigentlich wollte sie gar nicht so viele Kinder. Nachdem ihre erste Tochter jedoch wirklich pflegeleicht war, haben sich Sabrina und ihr Mann für weitere Kinder entschieden. Konnte ja keiner wissen, dass auf pflegeleicht nicht immer auch wieder pflegeleicht folgt. Nach der ersten Tochter folgten noch ein Mädchen und ein Junge. Ihre Rasselbande füllt Sabrinas Leben derzeit aus. Neben der Betreuung der Kinder engagiert sich Sabrina auch im Kindergarten und näht und bastelt gerne.

Lassen Sie eine Antwort hier